Mitarbeiterführung mit Urlaubsfeeling

…denn Arbeit darf sich wie Urlaub anfühlen

//Von der nehmenden zur gebenden Führungskraft

Von der nehmenden zur gebenden Führungskraft

Es gibt die weit verbreitete These, dass rücksichtslose und egoistische Menschen eher Karriere machen als andere. Ich möchte dich nun sehr gerne von dem Gegenteil überzeugen.

Der Mensch wird als Ressource betrachtet

Leider ist es im Berufsleben sehr oft der Fall, dass der Mensch als Ressource betrachtet wird wie eine Maschine. Er hat einfach zu funktionieren und Bedürfnisse werden dabei nicht berücksichtigt. Die meisten Unternehmen sind auf Wertsteigerung durch Ausnutzung ausgerichtet. Viel zu häufig wird der Mensch nicht als gefühlsorientiertes Wesen gesehen und soll lediglich seine Leistung abliefern. Wie es ihm dabei geht, ist völlig egal. Doch lassen wir uns dieses Vorgehen einmal genauer durch den Kopf gehen, wird sicher schnell klar, dass so keine optimale Leistung möglich ist.

Die aktuelle Arbeitssituation befindet sich in einem Wandel

Wir befinden uns in einem Zeitalter, in dem die aktuelle Arbeitssituation in Bezug auf Führungskräfte immer mehr angezweifelt wird. Gerade die neue Generation durchleuchtet bestimmte Verhaltensmuster und kommt dadurch zu völlig neuen Ansätzen. Was in Amerika schon weit verbreitet ist, setzt sich langsam auch in unseren Kreisen durch.
Eine Führungskraft sollte vielmehr als Diener der Mitarbeiter agieren. Das bedeutet, die Führungskraft dient dem Mitarbeiter insofern, dass Unternehmensziele definiert werden. Dies geschieht aber wiederum gemeinsam mit dem Mitarbeiter. Die Führungskraft darf sich durchaus bewusst sein, dass sie im Unternehmen eine andere Rolle spielt, als der Mitarbeiter. Dennoch ist sie deshalb nicht mehr Wert als der Mitarbeiter, was ganz klar hervorgehen sollte.

Der Mensch soll im Mittelpunkt stehen und nicht nur als Mittel zum Zweck dienen

Es gilt herauszufinden, in welcher Form der Mitarbeiter Unterstützung benötigt, um sich auf das vereinbarte Ziel hinzubewegen. Ihm sollte ein optimaler Rahmen geschaffen werden, um sich frei entfalten und persönlich entwickeln zu können. Bei dieser Form der Unternehmensführung steht der Mensch im Mittelpunkt und ist nicht weiter nur Mittel zum Zweck.

Die Grundlage für eine moderne Führungskraft ist eine Vertrauensbasis, die aufgebaut wird. Um diese herzustellen, ist der wesentliche Faktor die Kommunikation. Die beste Möglichkeit, um dem Mitarbeiter Vertrauen entgegenzubringen ist, ihn als Mensch so wertzuschätzen wie er ist – ganz egal ob er etwas leistet oder nicht. Genau so kann es dem Mitarbeiter auch kommuniziert werden.

Durch eine gute Vertrauensbasis kann jedes Thema problemlos besprochen werden

Wenn die Basis geschaffen ist und ein Vertrauensverhältnis besteht, kann auf dieser Grundlage jede Handlung besprochen werden. Ob es sich dabei um Lob oder Kritik handelt ist fast egal, denn der Mitarbeiter weiß nach wie vor, dass es als Mensch geschätzt wird. Du kannst es dir als Führungskraft so unglaublich leicht machen, wenn du nur mit deinen Mitarbeitern an einem Strang ziehst. Als harmonisches Team kannst du so vieles erreichen und selbst den größten Zielen steht nichts mehr im Weg. Mit einer ordentlichen Wertschätzung und mit entgegengebrachtem Vertrauen gelingt es dir, aus deinen Mitarbeitern die absolute Bestleistung herauszuholen.

Fehler sind nicht immer nur negativ zu betrachten

Wenn keine Vertrauensbasis besteht, führen Fehler nur zu Rechtfertigungen und Schuldzuweisungen. Daraus entsteht keine Selbstreflektion und ohne diese entsteht keine Weiterentwicklung. Fehler passieren nun mal im Leben aber durch ein optimales Verhältnis zwischen Mitarbeiter und Führungskraft gelingt es ganz einfach, aus diesen Fehlern zu lernen. Fehler zu machen hat nämlich nichts mit scheitern zu tun, sondern das ist die Grundvoraussetzung zum Wachstum.

Wird der Mitarbeiter aufgrund eines Fehlers geschimpft und klein gemacht, empfindet er Schmerz und geht in einen Widerstand. Dadurch entsteht wiederum Reibung, was entweder in Gegenangriff oder Flucht endet. Durch diese Situation geht viel zu viel der wertvollen Energie verloren und ein derartiges Verhalten ist unbedingt zu vermeiden.

Ich freue mich, wenn diese Möglichkeiten einer Unternehmensführung für dich interessant sind und du damit für ein besseres Verhältnis zwischen Führungskraft und Mitarbeiter sorgen kannst.

2018-09-25T10:47:32+00:00 08/05/2018|

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?

WhatsApp